Feste Zahnspange München


Maximilian Schreiner

Langjährige Erfahrung in der Kieferorthopädie

Top 5 Zahnarzt im Schwerpunkt Kieferorthopädie

Fokus auf Funktion, Ästhetik und Gesundheit


Wünscht Du dir ein perfektes Lächeln? Mit einer festen Zahnspange können wir dies möglich machen! Wenn Du aus ästhetischen oder auch aus medizinischen Gründen Deine Zahn- oder Kieferfehlstellung nachhaltig verbessern möchtest, ist eine kieferorthopädische Behandlung genau das Richtige.

In unserer Praxis California Smile bieten wir verschiedene Varianten fester Zahnspangen an, um Dir zu geraden Zähnen und einem perfekten Lächeln zu verhelfen.

Was gibt es für feste Zahnspangen?

Wir nutzen in unserer Praxis California Smile in München verschiedene Arten von festen Zahnspangen, die wir Dir hier gerne kurz vorstellen:

Klassische Zahnspange / Optimierte Brackets:
Mithilfe einer modernen Version der klassischen Zahnspange und optimierten Brackets können wir den Behandlungskomfort erhöhen und Deine Zähne schonender in die gewünschte Position bewegen. Die Behandlungszeit ist mit diesem System oftmals kürzer als mit einer herkömmlichen Zahnspange.

Keramik Brackets:
Eine beliebte Variante der optimierten Zahnspange ist die Zahnspange mit Keramik-Brackets. Das Material ist auf den Zähnen kaum sichtbar - für viele ein großer ästhetischer Pluspunkt.

Lingualzahnspange / Innenliegende Spande:
Im wahrsten Sinne des Wortes unsichtbar ist die sogenannte Lingualzahnspange (auch Lingualspange genannt). Sie besteht aus maßgefertigten Brackets, die auf den Innenseiten der Zähne befestigt werden und somit von außen nicht zu sehen sind.

Für welche Fehlstellungen eignet sich eine feste Zahnspange?

Feste Zahnspangen eignen sich besonders gut, um Fehlstellungen im bleibenden Gebiss zu verändern. Hierzu gehört unter anderem, einen ausgeprägten Engstand zu korrigieren, Zähne zu drehen oder zu verschieben. Ob, wann und welche Zahnspange für Dich geeignet ist, hängt von vielen Faktoren ab, die wir nach der ersten Untersuchung in unserer Praxis in München gemeinsam besprechen.

Entscheidend ist vor allem, welche Art von Zahnfehlstellung bei Dir vorliegt, wie alt Du bist und wie viele bleibende Zähne Du bereits hast. Und ein ganz wichtiger Aspekt ist auch, wie es um Deine Mundhygiene bestellt ist. Denn ob die Behandlung mit einer Zahnspange erfolgreich ist, hängt zu einem Großteil von Deiner Mitarbeit ab und die besteht bei einer festen Zahnspange vor allem in einer sehr gründlichen Mundhygiene und Zahnpflege.

Aus welchen Komponenten besteht eine feste Zahnspange?

Eine feste Zahnspange besteht aus folgenden Komponenten:

Brackets: Die kleinen Plättchen aus Metall oder Keramik werden auf die Zähne geklebt. Sie verfügen über sogenannte Slots, das sind Schlitze, in denen die Bögen befestigt werden. Die Ausrichtung der Slots ist von größter Bedeutung, da sie bestimmen, wie die Zahnstellung später aussehen soll.

Bögen: Die Drahtbögen verbinden die Brackets der einzelnen Zähne miteinander. Ihrem Verlauf folgt auch der Zug und Druck der Zähne. Um diese in die perfekte Stellung zu bekommen, werden die Bögen im Laufe der Behandlung immer wieder nachgespannt.

Gummizüge bzw. Gummibänder: Sie verbinden die Brackets des Ober- und Unterkiefers und stabilisieren die gewünschte Position.

Wie läuft eine Behandlung mit einer festen Zahnspange ab?

Zunächst analysieren wir den Zustand Deiner Zähne und Deines Kiefers. Dazu nutzen wir einen 3D-Scanner, der Zähne und Kiefer im Detail erfasst und von ihnen Aufnahmen macht. Mithilfe dieser Aufnahmen lässt sich auch ein virtuelles 3D-Modell Deines Gebisses erstellen. Ein Abdruck, wie er früher üblich war, ist somit nicht mehr nötig. Das Ergebnis der Gebissanalyse erlaubt uns, eine Diagnose zu stellen und daraufhin einen individuell ausgearbeiteten Behandlungs- und Kostenplan zu erstellen.

Wenn die Behandlung den Einsatz einer festen Zahnspange vorsieht, dass wir immer bei einem Besprechungstermin ausführlich erklären, werden beim nächsten Termin die Brackets, Bögen und Bänder eingesetzt. Das dauert etwa 2 Stunden. In den ersten Tagen kann es zu Missempfindungen und leichten Schmerzen kommen, die jedoch in der Regel von selbst wieder verschwinden. Nach einigen Tagen hast Du Dich an die Spange gewöhnt, das Essen und Sprechen sollte zu keiner Zeit beeinträchtigt sein.

Nachdem die Zahnspange befestigt ist, ist es wichtig, den Fortschritt der Behandlung regelmäßig zu kontrollieren und bei Bedarf die Bänder oder Bögen nachzujustieren. Deshalb solltest du alle 4-6 Wochen in unsere Praxis in München zur Kontrolluntersuchung kommen.

Empfehlungen

Kieferorthopäden oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in München - Bogenhausen auf jameda

Häufig gestellte Fragen zur festen Zahnspange

Eine kieferorthopädische Behandlung kann schon ab einem Alter von 6-8 Jahren sinnvoll sein, um das Wachstum von Ober- und Unterkiefer positiv zu beeinflussen. Der Einsatz einer Zahnspange kann bereits in der ersten Phase des Wechselgebisses ("frühes Wechselgebiss") erfolgen. Die feste Zahnspange kommt meistens zu Beginn der zweiten Phase des Zahnwechsels ("spätes Wechselgebiss") zum Einsatz, die bei den meisten Kindern im Alter von 10-13 Jahren stattfindet.

Es dauert eine Weile, bis Du Dich an die feste Zahnspange gewöhnt hast. Bis dahin empfehlen wir, weichere Lebensmittel zu bevorzugen. Aber auch danach solltest Du bei sehr harten Lebensmitteln vorsichtig sein. Das gilt insbesondere für harte Brotkrusten, Obst wie Äpfel oder Gemüse wie Möhren. Wenn möglich, schneide diese Nahrungsmittel vorher in Streifen. Und verzichte möglichst auf alle klebrigen Süßspeisen wie zum Beispiel Kaubonbons. Sie können an der Spange kleben bleiben und diese beschädigen.

Das lässt sich pauschal nicht beantworten, denn die Kosten hängen von verschiedenen Faktoren ab. Entscheidend ist der jeweilige Behandlungsbedarf, aus dem sich Art und Dauer der Behandlung ergibt. Für Erwachsene liegen die Gesamtkosten im Durchschnitt bei 6.000 bis 9.000 Euro (für beide Kiefer).

Das hängt davon ab, wie alt Du bist und wie schwerwiegend die Fehlstellung Deiner Zähne ist. Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) übernimmt die Kosten bis zum 18. Lebensjahr ganz oder teilweise. Ab 18 Jahren erfolgt eine Kostenübernahme durch die GKV nur in besonders schweren Fällen, die mit einer Kieferoperation verbunden sind.

Bei der Privaten Krankenversicherung (PKV) kommt es auf den Tarif an. In den meisten Fällen werden die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung mit Zahnspange für Kinder und Jugendliche jedoch übernommen. Für Erwachsene erfolgt eine Kostenübernahme in der PKV nur dann, wenn sie ausdrücklich in dem gewählten Tarif genannt ist.

Wir empfehlen, vor Behandlungsbeginn mit der zuständigen Versicherung Kontakt aufzunehmen und eine eventuelle Kostenübernahme abzuklären.

Grundsätzlich sollte die Spange getragen werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Je nach Ausgangsstellung kann die Tragedauer deutlich variieren. Bei den meisten unserer Patienten dauert es zwischen 12 und 18 Monaten, bis die Fehlstellung korrigiert ist.

Eine feste Zahnspange muss gründlich gepflegt werden, deshalb empfehlen wir, eine elektrische Zahnbürste mit einer runden mittelharten Bürste zu benutzen. Interdentalbürsten helfen dabei, die Brackets und Drähte zu reinigen. Da die Zahnpflege mit einer festen Zahnspange etwas Geschick erfordert, zeigen wir Dir natürlich in unserer Praxis in München alles noch einmal ganz genau. Mit ein wenig Übung gelingt die Zahnpflege dann in der Regel sehr gut.

Die Stellung der Zähne kann sich im Laufe des Lebens immer wieder ändern - auch nach einer Korrektur durch eine feste Zahnspange. Um den mit der Behandlung erzielten Erfolg dauerhaft zu erhalten, ist es sinnvoll, im Anschluss eine lose Spange oder einen Retainer zu tragen. Sie stabilisieren die Zähne in der neuen Position und verhindern, dass sich diese erneut verschieben.

Kontakt

Maximilian Schreiner
Englschalkinger Str. 144
81925 München 

Tel. 089 89 674 013
Fax 089 91 07 62 63
E-Mail info@californiasmile.de

Öffnungszeiten

Montag 12.00 - 19.30 Uhr
Dienstag08.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch08.30 - 18.00 Uhr
Donnerstag   08.30 - 18.00 Uhr
Freitag 08.30 - 12.00 Uhr

Jetzt neu: Virtuelle Beratung

Schnell und einfach: Fülle wenige Punkte aus und erhalte eine professionelle Einschätzung zu deiner Zahnsituation.