Wedding Smile


Maximilian Schreiner

Top 5 Zahnarzt im Schwerpunkt Kieferorthopädie

Langjährige Erfahrung mit Laserbehandlungen

Moderne & schonende Lasertherapie


Die Hochzeit ist der schönste Tag des Lebens und für Braut und Bräutigam ein unvergessliches Erlebnis. Ein traumhaftes Brautkleid, eine spektakuläre Hochzeitstorte und ein rauschendes Fest in einer tollen Location mit all euren Lieben - an diesem Tag gibt es wirklich viele Gründe, Dein schönstes Lächeln zu zeigen und vor Glück mit der Sonne um die Wette zu strahlen.

Ein schönes Lächeln drückt Freude aus, steht für Glück, Gesundheit und Erfolg und hebt Deine Persönlichkeit hervor. All das soll sich natürlich auch am Tag Deiner Hochzeit und auf den Hochzeitsfotos zeigen. Doch das ist nicht immer so einfach - vor allem nicht, wenn Du mit Deinen Zähnen unzufrieden bist und Zahnfehlstellungen Dich unsicher machen. Doch das muss nicht sein, denn mit modernen Behandlungsmethoden wie der Invisalign® Behandlung oder der Lingualzahnspange ist es möglich, leichte bis mittlere Fehlstellungen auch noch kurzfristig zu korrigieren, sodass Du an Deinem großen Tag mit dem perfekten Hochzeitslächeln glänzen kannst.

Du bist mit Deinem Lächeln bzw. Deinen Zähnen nicht zufrieden? Dann vereinbare direkt einen Beratungstermin in unserer Praxis in München. Gerne helfen wir Dir dabei, leichte bis umfangreiche Zahnfehlstellungen innerhalb weniger Monate diskret zu korrigieren und informieren Dich über die verschiedenen Behandlungsmethoden, die für Dich infrage kommen.

wedding-smile-05-kieferorthopaede-muenchen-maximilian-schreiner-californiasmile.jpg
wedding-smile-02-kieferorthopaede-muenchen-maximilian-schreiner-californiasmile.jpg
wedding-smile-03-kieferorthopaede-muenchen-maximilian-schreiner-californiasmile.jpg

Vorher-Nachher Bilder einer Wedding Smile Behandlung
bei California Smile

Buche jetzt deinen Termin schnell & unkompliziert online!

Wir freuen uns auf dich.

Online Terminvereinbarung

Empfehlungen

Kieferorthopäden oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in München - Bogenhausen auf jameda

Häufig gestellte Fragen zum Wedding Smile

Ein perfektes Hochzeitslächeln zeichnet sich durch schöne, gerade Zähne aus. Doch viele Menschen haben von Natur aus Zahnfehlstellungen. Glücklicherweise lassen sich diese gut behandeln und - bei leichter bis mittlerer Ausprägung - innerhalb weniger Monate korrigieren. Hierzu stehen zwei Verfahren zur Verfügung: die Invisalign®-Methode und die sogenannte Lingualzahnspange.

Invisalign® sind herausnehmbare, transparente Zahnschienen, die von uns speziell für Deine Zähne angefertigt werden. Diese Zahnschienen, auch Aligner genannt, werden in regelmäßigen Abständen (in der Regel alle 7 Tage) ausgetauscht, um die Zähne nach und nach in die gewünschte Position zu schieben.

Die Lingualzahnspange ist eine feste Zahnspange, die jedoch - anders als eine herkömmliche Zahnspange - nicht auf der Außen-, sondern auf der Innenseite der Zähne befestigt wird. Dadurch sind die kleinen Plättchen ("Brackets") und die verbindenden Drähte von außen nicht sichtbar.

Grundsätzlich gilt: Je ausgeprägter die Fehlstellung ist, desto länger dauert die Korrektur. Um leichte bis umfangreiche Zahnfehlstellungen mit modernen Behandlungsmethoden wie Invisalign® zu korrigieren, solltest Du einige Monate Zeit einplanen. Schon innerhalb von 6 Monaten lassen sich sehr gute Erfolge und sichtbare Veränderungen erzielen. In einigen Fällen dauert die Behandlung aber auch bis zu 12 Monaten. Deshalb empfehlen wir Dir, etwa ein Jahr vor der Hochzeit damit zu beginnen, an Deinem Wedding Smile zu arbeiten. Vereinbare hierzu frühzeitig einen Beratungstermin in unserer Praxis, damit wir für Dich nach eingehender Untersuchung einen individuellen Behandlungsplan erstellen können.

Hinweis: Wenn die Behandlungszeit bis zur Hochzeit zu kurz ist, kann es sein, dass die Zähne bis dahin noch nicht ganz perfekt stehen, aber sicher schon eine Verbesserung zum Ausgangszustand aufweisen. Einige unserer Patienten und Patientinnen führen die Behandlung dann auch noch über die Hochzeit hinaus weiter, bis das Wunschergebnis erreicht ist.

Die Begradigung von Fehlstellungen mittels Invisalign® und Lingualzahnspange bietet sich für alle an, die aus persönlichen oder beruflichen Gründen keine feste bzw. keine sichtbare Zahnspange tragen, aber dennoch schnelle Erfolge erzielen möchten. Sowohl die Invisalign®-Methode als auch die Lingualzahnspange kann bei fast allen Bisslagen und Zahnfehlstellungen zum Einsatz kommen. Hierzu gehören vor allem:

  • Zahnlücken: Die Zähne stehen weit auseinander, sodass sich große Zahnzwischenräume ergeben.
  • Engstände: Die Frontzähne sind verschoben, weil der Kiefer zu klein ist, um allen Zähnen ausreichend Platz zu bieten.
  • Überbiss: Der Oberkiefer steht deutlich vor dem Unterkiefer, sodass die oberen Schneidezähne im großen Abstand zu den unteren stehen.
  • Unterbiss (auch: frontaler Kreuzbiss, umgekehrter Überbiss): Die Zähne des Unterkiefers schieben sich bei einem Zusammenbiss vor die Zähne des Oberkiefers.
  • Kreuzbiss: Die obere und untere Zahnreihe trifft beim Zusammenbiss nicht genau aufeinander, sodass mindestens ein oberer Zahn auf die Innenseite der unteren Zähne trifft.
  • Offener Biss: Bei einem Zusammenbiss bleibt eine Lücke zwischen den Zähnen des Ober- und Unterkiefers.

Invisalign® und Lingualzahnspange sind zwei verschiedene Verfahren, die jeweils spezifische Vorteile mit sich bringen.

Die Invisalign® Zahnschiene besteht aus einem transparenten und nahezu unsichtbaren Material, das individuell an die Form Deiner Zähne angepasst wird. Das erlaubt einen maximalen Tragekomfort, der auch das Sprechen nicht beeinträchtigt. Zum Essen und Zähneputzen wird die Schiene einfach herausgenommen.

Die Lingualzahnspange wird individuell angefertigt und an Deine Zähne angepasst, bevor sie auf der Innenseite der Zähne angebracht wird. Damit profitierst du von allen Vorteilen, die eine feste Zahnspange bietet, ohne dass diese von außen sichtbar ist.

Welche Methode sich besser eignet, hängt von vielen Faktoren ab und ist deshalb individuell unterschiedlich. Entscheidend ist der Ausgangszustand Deiner Zähne und wie diese korrigiert werden sollen. Die Lingualspange kann auch spezielle Fehlstellungen korrigieren wie zum Beispiel stark verdrehte Einzelzähne im Seitenzahnbereich oder verlagerte Zähne. Darüber hinaus spielen auch persönliche Vorlieben eine Rolle, vor allem bei der Frage, ob die Zahnspange herausnehmbar sein soll oder nicht. Eine herausnehmbare Spange beeinträchtigt Dich beispielsweise nicht beim Essen, erfordert aber gleichzeitig eine große Disziplin beim Tragen.

Kontakt

Maximilian Schreiner
Englschalkinger Str. 144
81925 München 

Tel. 089 89 674 013
Fax 089 91 07 62 63
E-Mail info@californiasmile.de

Öffnungszeiten

Montag 12.00 - 19.30 Uhr
Dienstag08.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch08.30 - 18.00 Uhr
Donnerstag   08.30 - 18.00 Uhr
Freitag 08.30 - 12.00 Uhr

Jetzt neu: Virtuelle Beratung

Schnell und einfach: Fülle wenige Punkte aus und erhalte eine professionelle Einschätzung zu deiner Zahnsituation.