Menu
Kieferorthopädie München Bogenhausen California Smile Icon
Kieferorthopädie München Bogenhausen Strand

Was iSTInvisalign

Invisalign begradigt die Zähne mit Hilfe einer Reihe von nahezu unsichtbaren, herausnehmbaren Schienen, die speziell für Deine Zähne hergestellt werden. Diese sogenannten Aligner tauschst Du alle ein bis zwei Wochen aus. Deine Zähne bewegen sich Schritt für Schritt, Woche für Woche in die korrekte Position, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Invisalign ist eine Methode, um ohne große Beeinträchtigungen Dein Wunschlächeln erlangen zu können. Mit dieser Behandlungsmöglichkeit gelingt es, Zähne in relativ kurzer Zeit effizient und schonend zu begradigen - und zwar ganz ohne Klammern und Brackets. Invisalign ist so gut wie unsichtbar und herausnehmbar, somit spürst Du im Alltag kaum Einschränkungen.

Termin vereinbaren

Invisalign Patient für Aligner Kieferorthopädie München zur Zahnkorrektur
Invisalign Patient für Aligner Kieferorthopädie zur Zahnkorrektur

Die Korrektur von Fehlstellungen mit Invisalign

Invisalign ist eine erfolgreiche, nicht-invasive Methode, um Deine Zähne zu begradigen. So erkennst Du häufige Fehlstellungen:

Überbiss

Oberkiefer und obere Zähne ragen zu weit nach vorne. Der Unterkiefer liegt zurück.

Zahnlücken

Zwischen den Zähnen sind größere Zwischenräume.

Kreuzbiss

Obere und untere Zähne treffen nicht exakt aufeinander. Einer oder mehrere obere Zähne beißen auf die Innenseite der unteren Zähne.

Unterbiss

Der Unterkiefer steht über den Oberkiefer hinaus.

Engstand

Die Zähne haben zu wenig Platz im Kiefer und stehen verschoben.

Offener Biss

Zwischen den oberen und unteren Zähnen ist ein Zwischenraum.

Vorteile Von Invisalign

invisalign-aligner.png

Komfortabel

Kaum Beeinträchtigungen beim Tragen und Sprechen

Herausnehmbar

Keine Einschränkungen beim Essen oder Zähneputzen

Durchsichtig

Transparentes Material, so gut wie unsichtbar

Customized

Individuell für Deine Zähne aus High-Tech-Material hergestellt und angepasst 

Ablauf der Invisalign Behandlung

Nach einer Beratung folgt eine ausführliche Untersuchung mit modernsten Verfahren und einem 3D-Scan Deiner Zähne - ganz ohne Abdruck.

1.Diagnostik

Dein individueller Behandlungsplan mit 3D Simulation des Ergebnisses wird erstellt. Im nächsten Schritt werden Deine Aligner angefertigt.

2.Behandlungsplan

Die Aligner werden täglich getragen. Nach ein bis zwei Wochen wechselst Du dann immer auf das nächste Schienen Set.

3.Schienen tragen

Der Fortschritt wird alle 6-8 Wochen in der Praxis kontrolliert. Am Behandlungsende darfst Du Dich über Dein neues Lächeln freuen!

4.Smile!

Wie funktioniert Invisalign®?

Bei einer konventionellen Korrektur einer Zahnfehlstellung werden feste Zahnspangen (Brackets) verwendet. Invisalign dagegen ist herausnehmbar und kaum sichtbar auf den Zähnen. Die moderne Methode besteht aus transparenten Zahnschienen (Aligner), die individuell aus einem High-Tech-Material gefertigt werden. Die Aligner werden regelmäßig alle ein bis zwei Wochen gewechselt. Bei Kontrollterminen, die alle sechs bis acht Wochen stattfinden, legen wir immer das genaue Intervall fest. Mit jedem Schienenwechsel werden Deine Zähne allmählich in die korrekte und vorher geplante Position gebracht. Fortschritte sind bereits nach kurzer Zeit sichtbar. Wie lange die Behandlung insgesamt dauert, hängt vom Ausgangszustand ab. Du kannst die Aligner zum Essen, bei wichtigen Terminen oder auch für die tägliche Mundhygiene herausnehmen, was ein entscheidender Vorteil ist. Denn so musst Du auf nichts verzichten.

Mit Invisalign lassen sich leichte, aber auch komplizierte Zahnfehlstellungen korrigieren. Meist ist mehr möglich als man glaubt! Die Aligner begradigen die Zähne durch exakt kontrollierte Bewegungen. In jeder Behandlungsstufe werden Bewegungsumfang und Bewegungszeitpunkt genau gesteuert. Mit einer effizienten Kraftübertragung gelingt die Korrektur der Fehlstellung sehr gut.

Die innovative Methode eignet sich für jedes Alter, egal ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene.

Für die Herstellung werden modernste Technologien genutzt: Ein 3D-Scan der Zähne und der 3D-Druck, um ein präzises Modell Deiner Zähne ganz ohne den sonst üblichen Abdruck erstellen zu können.

Ein besonderer Vorteil, neben der hohen Wirksamkeit: Die transparenten Schienen sind fast unsichtbar, Du hast in Deinem gewohnte Alltag so gut wie keine Beeinträchtigungen.

Der Behandlungsablauf mit Invisalign®

An erster Stelle steht ein Beratungsgespräch, bei dem wir klären, ob die Behandlung mit Invisalign bei Dir möglich ist. Für den exakten Behandlungsplan sind Fotos, digitale Röntgenaufnahmen und ein Scan Deiner Zähne notwendig. Daraus wird Dein individueller dreidimensionaler ClinCheck®-3D-Behandlungsplan erstellt. Die Simulation Deines Behandlungsergebnisses besprechen wir dann gemeinsam.

Im nächsten Schritt werden die Aligner für Dich angefertigt. Insgesamt handelt es sich immer um eine Reihe von Alignern, die Schritt für Schritt Deine Zähne korrigieren. Du trägst die Aligner jeweils ein bis zwei Wochen und wechselst dann auf die nächsten Schienen.

Wir kontrollieren alle sechs bis acht Wochen den Fortschritt. Wenn Deine Zähne in der richtigen Stellung sind, bekommst Du Stabilisierungsschienen, die Du nur nachts einige Zeit trägst, um nach Abschluss der Behandlung die neue Zahnstellung zu stabilisieren.

Interessierst Du Dich näher für eine Behandlung mit Invisalign? Vereinbare jetzt einen Beratungstermin in unserer Praxis, wir informieren Dich gern ausführlich über diese moderne Methode!

Invisalign ist eine komfortable Behandlungsmethode, die bei fast allen Fehlstellungen problemlos durchführbar ist. Aligner sind gut tragbar und fast unsichtbar, Du hast im Alltag keine Einbußen!

Invisalign® für Teenager

Wenn im Teenager-Alter eine Zahnkorrektur erforderlich ist, sind transparente Aligner besonders gut geeignet. Invisalign ist eine bemerkenswerte Alternative zu konventionellen Zahnspangen bzw. Brackets, die aus Metall und Drähten bestehen und direkt auf den Zähnen befestigt werden. Nichts kann piksen, nach einer kurzen Eingewöhnungsphase spürt man die Schienen beim Tragen meist kaum noch. Bei herkömmlichen Zahnspangen treten manchmal Probleme auf, die Du nur mit einem außerplanmäßigen Termin beim Kieferorthopäden lösen kannst - das kommt bei Invisalign nicht vor. Du wechselst einfach nach dem vorgesehenen Plan die Schienen und gehst regelmäßig zur Kontrolle.

Die Invisalign Aligner bestehen aus einem transparenten, elastischen Kunststoff. Das bringt viele Vorteile mit sich: Die Schienen sind nahezu unsichtbar. Zum Essen und zum Reinigen lassen sich die Schienen problemlos herausnehmen. Die Zähne werden wie gewohnt geputzt, die Aligner können leicht gereinigt werden. Die Sprache wird nicht beeinträchtigt. Zudem ist es möglich, weiterhin alle Sportarten zu betreiben. Wer ein Blasinstrument erlernt, hat beim Üben und Musizieren keine Schwierigkeiten. Die Zahnbegradigung ist angenehm und in ästhetischer Hinsicht ein großer Fortschritt - coole Sache für Teens!

Für die Zähne ist Invisalign ebenfalls eine gesunde, gut verträgliche Alternative. Bei konventionellen Zahnspangen gibt es Risiken: Festsitzende Brackets können zu Entkalkungen und Schäden am Zahnschmelz führen. Teilweise kann es zu Verkürzungen an den Zahnwurzeln kommen. Die Gefahr für diese Schädigungen sind bei Invisalign deutlich reduziert.

  • Keine Einschränkungen beim Zähneputzen
  • Kein Verzicht beim Essen
  • Weniger Spannung und Druck als bei festen Zahnspangen
  • Keine losen Brackets oder piksenden Bogenenden

Häufige Fragen zum Thema Invisalign

Was ist Invisalign?

Invisalign ist eine moderne Methode der Zahnkorrektur mithilfe aktueller 3D-Computertechnologie. Eine Reihe von transparenten Schienen wird individuell gefertigt und nach dem Behandlungsplan getragen, bis die Zähne in der gewünschten Position sind.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Schienen werden alle ein bis zwei Wochen gewechselt. Den Wechsel kann jeder Patient zu Hause selbst durchführen. Der Behandler kontrolliert regelmäßig alle sechs bis acht Wochen den Fortschritt. Die gesamte Behandlungsdauer richtet sich nach der Art und Schwere der Fehlstellung, die in den meisten Fällen bei 6 bis 18 Monaten liegt.

Wie funktioniert Invisalign?

Die Invisalign Behandlung besteht aus mehreren durchsichtigen Zahnschienen, auch Aligner genannt. Diese Aligner ändern schrittweise die Form und bewegen die Zähne so in die gewünschte Stellung. Der Bewegungsumfang und der Bewegungszeitpunkt werden exakt gesteuert. Der 3D-Behandlungsplan (ClinCheck®) legt fest, welche Zähne zu welchem Zeitpunkt bewegt werden.

Was kostet Invisalign?

Die exakten Kosten hängen von der jeweiligen Zahnfehlstellung ab. In etwa gleichen die Kosten denen einer konventionellen Zahnbegradigung und liegen zwischen EUR 3.500 und EUR 8.000. Kleinere Korrekturen sind bereits ab 2.500 EUR möglich.

Übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten?

Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen die Invisalign-Behandlung in der Regel nicht. 

Wie komme ich an eine Invisalign-Behandlung?

Invisalign-Behandlungen werden ausschließlich von kieferorthopädischen Praxen angeboten und durchgeführt.

Welche Vorteile bietet eine Invisalign-Behandlung?

Das Verfahren ist komfortabel und effizient, die Aligner sind fast unsichtbar. Im Alltag entsteht kaum eine Beeinträchtigung. Eine Invisalign-Behandlung ist in den meisten Fällen durchführbar.

Welche Nachteile hat eine Invisalign-Behandlung?

Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Private Krankenkassen und Zusatzversicherungen übernehmen die Invisalign-Behandlung in der Regel, dies sollte aber im Vorfeld angefragt werden.

Was sind Retainer?

Der Retainer ist ein Halte- bzw. Stabilisierungsdraht für den Frontzahnbereich, der nach Abschluss der Behandlung unsichtbar auf der Zahninnenseite befestigt wird. Zusätzlich müssen für einen festgelegten Zeitraum Stabilisierungsschienen - die Retentionsschienen - jede Nacht getragen werden, damit die Zähne sicher in der neuen Position bleiben.

Was sind Attachments?

Bei den Attachments handelt es sich um kleine, zahnfarbene Befestigungen auf den Zähnen. Diese kleinen Formen werden am Anfang der Invisalign-Behandlung an den Zähnen befestigt. Sie sorgen ähnlich wie Griffe für einen guten Halt der Schienen und unterstützen Zahnbewegungen. Attachments sind nicht in allen Fällen notwendig, sondern werden bei Bedarf individuell geplant und verwendet.

Wie werden Invisalign Aligner gereinigt?

Für die schnelle Reinigung der Schienen zwischendurch sind lauwarmes Wasser und eine Zahnbürste ohne Zahnpasta ausreichend. Zahnpasta lässt die Aligner schnell matt und undurchsichtig aussehen.
Für eine intensivere Reinigung eignen sich die Invisalign-Reinigungskristalle, die in Wasser aufgelöst werden. Alternativ kann auch der spezielle Reinigungsschaum verwendet werden, den wir unseren Patienten mitgeben. Danach die Schienen einfach mit lauwarmem Wasser abspülen - fertig! Bitte kein heißes Wasser verwenden, damit sich der Kunststoff der Aligner nicht verformt.

Wie unterscheidet sich die Methode Invisalign von anderen Zahnkorrekturen?

Invisalign ist das fortschrittlichste Verfahren. Aligner sind abnehmbar, praktisch unsichtbar und herausnehmbar. Durch den Verzicht auf Drähte und Klammern sind Invisalign Aligner sehr komfortabel tragbar.

Enthalten die transparenten Aligner Bisphenol A oder andere bedenkliche Inhaltsstoffe?

Die Aligner und Retainer werden aus thermoplastischen Elastomeren in medizinischer Qualität hergestellt. Das Material ist getestet und von der FDA zugelassen. Weichmacher und andere schädliche Stoffe sind nicht enthalten.